Lea Hieronymus

Lustig? Kann Jede*r!

Erstes Soloprogramm

Lea Hieronymus, die Tochter vom „Rocker vom Hocker“,

feiert im kommenden März Premiere mit ihrem ersten Solo-

programm "Lustig? Kann Jede*r!".


Hier erzählt sie, wie es ist, in einem „doch sehr speziellen“

Elternhaus aufzuwachsen. Stets bemüht, sich trotz der

widrigen Umstände passabel zu entwickeln, hat sie sich

ein eigenes, aber ergebnisoffenes Leben aufgebaut. Sie

erzählt von ihrer Kindheit, dem ersten Freund und wie sie

es geschafft hat, sich eine eigene Wohnung zu suchen und

sogar alleine darin zu wohnen!


Im Programm stellt sich Lea Hieronymus den wirklich

bedeutenden Herausforderungen des Alltags einer Anfang

Zwanzigjährigen, mit der es das Leben bisher nicht gut

gemeint hat. Doch sie hat eine Lösung für alle ihre Probleme

gefunden: Die Bühne!


So erzählt, singt und tanzt sie in ihrem ersten eigenen

Soloprogramm ihre Geschichte, denn:

"Lustig? Kann Jede*r!"


www.leahieronymus.de


Einlass 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr / Freie Platzwahl


19. April 2020 – Kirn, Gesellschaftshaus

Kartenpreis 20,00 EUR incl. Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt Tickets online bestellen